Mercedes 200 Cabrio C – BJ 1934 (wird restauriert)

Beschreibung

Der Typ 200 (W 21) ist als ein Mittelklassefahrzeug einzustufen. Es gab ihn ab 1933. Er war eine Weiterentwicklung des Typs Stuttgart 200 (W 02), den es schon seit 1926 gab und von dem ca. 6.500 Exemplare verkauft wurden.  Der Typ 200 ist in seiner ersten Ausführung mit dem Typ 170 näher verwandt als mit dem Typ Stuttgart, den er ablöste. Er besaß den gleichen, lediglich auf zwei Liter Inhalt aufgebohrten und mit Doppelvergaser ausgerüsteten Sechszylinder-Motor wie der Typ 170. Das Fahrgestell und die Karosserie stimmten ebenfalls weitgehend überein.

Provenienz

Dieses Fahrzeug wird nach seinem ersten Besitzer Arnold-Mercedes genannt. Das Fahrzeug hat die Kommissionsnummer 11942 und wurde am 24. März 1934 via der Mercedes-Benz Verkaufsstelle München in Augsburg ausgeliefert. Die Geschichte des Arnold-Mercedes und seiner Besitzer kann hier nachgelesen werden.

Auszug-aus-Kommissionsbuch

Technische Daten
Modell Mercedes-Benz 200 (W 21)
Karosserie Cabriolet C
Karosserienummer 261153
Motor Viertakt
Motorbauart Reihenmotor
Hubraum 1961 cm³
Zylinder 6
Verdichtungsverhältnis 5,75–6,0 : 1
Leistung 29 kW (40 PS)
Drehmoment 112 Nm bei 1100/min
Getriebe (serienmäßig) 3-Gang-Schaltgetriebe mit Schnellgang
Antrieb Hinterradantrieb
Höchstgeschwindigkeit 98 km/h
Verbrauch 13 Liter auf 100 Kilometer
Video

Die Restaurierung des Arnold-Mercedes

Das Leben von Hans Arnold und seiner Familie soll im Rahmen einer Dokumentation verfilmt werden. Der Arnold-Mercedes wird dort auch eine gewisse Rolle spielen. Deswegen wird seine Restaurierung ebenfalls verfilmt. Eine Crew hat einen ganzen Tag bei uns gedreht. Hier ein kurzer Ausschnitt.

Wir bauen den Motor aus um ihn zu revidieren.